Die Mibelle überzeugte die Jury mit dem innovativen Nachfüllsystem für den Tiegel I am Face Q10+ Antifalten Tagescreme und gewann den „Easyfairs Green Packaging Award". Ähnlich dem Prinzip der Nachfüllbeutel für flüssige Handseife, hat die Mibelle einen Nachfülltiegel für die Gesichtscreme entwickelt, der sich in den leeren Originaltiegel einsetzen lässt. „Da sich eine Creme nicht so leicht umfüllen lässt wie Flüssigseife, entwickelten wir einen Innentiegel mit Alusiegel und kleinem Schutzdeckel, der nach Verbrauch der Creme ausgewechselt werden kann", erklärt Katja Klenner, Leiterin Verpackungsentwicklung bei Mibelle. Der Aussentiegel kann so mehrmals verwendet werden, was die Abfallmenge erheblich reduziert. „Damit wird der Umwelt Gutes getan", begründet die Jury den Entscheid, „so ist doch die ökologische Belastung einer solchen Verpackung deutlich tiefer als jene eines klassischen Einweg-Töpfchens. "

Die Umwelt dankts

Gegenüber dem Originalprodukt im konventionellen Tiegel verbraucht der Nachfülltiegel 78% weniger Ressourcen. Gleichzeitig reduzieren sich die Kosten für Material, Herstellung und Transport, was sich in einem tieferen Verkaufspreis niederschlägt.

Über den „Swiss Star Award"

Der „Swiss Star Award" zeichnet innovative Leistungen im Verpackungswesen aus. 61 Einsendungen wurden für den Swiss Star eingereicht, davon gewannen 13 Verpackungen einen Award in unterschiedlichen Kategorien.