Talente haben bei uns gute Chancen

An unseren beiden Standorten in Buchs und Frenkendorf bilden wir jährlich rund 50 Lernende in 13 unterschiedlichen Berufen aus. Dabei legen wir nicht nur Wert auf die Leistungsziele der Bildungsverordnung, sondern auch auf die Förderung der Sozialkompetenzen. Jungen Menschen, die sich während der Ausbildung durch ihre Leistungen und ihr Verhalten auszeichnen, bieten wir wenn möglich nach Ausbildungsabschluss eine geeignete Stelle an. Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Lehrberufe

  • Thomas Gasser, Leiter Human Resources Management der Mifa AG, erklärt Yves Frossard, Lernender im Bildungsberuf KV, die nächsten Ausbildungsschritte. «Die Mifa AG hat mich in meiner Lehrzeit perfekt auf die Abschlussprüfungen, sowie auf die zukünftige Arbeitswelt vorbereitet.»

  • Gina Jordi, Lernende KV: «In der Mibelle AG werde ich als Lernende geschätzt und respektiert. Ich kann sowohl meine Fach- als auch meine Sozialkompetenzen entwickeln.»

  • Timon Hablützel , Lernender Koch: «Der Ausbildungsplatz in der Küche der Mifa AG ist sehr abwechslungsreich und spannend. Ich habe gelernt mit grösseren Mengen umzugehen. Es macht mir viel Spass eine ganze Firma bekochen zu können.»

  • Aurelia Degen, Lernende Logistikerin: «Mir gefällt, dass ich in verschiedenen Lagerbereichen tätig sein kann, das macht meine Arbeit sehr vielfältig. Schön ist auch, wenn ich die Produkte, die ich täglich hin und her bewege, später in den Migros-Regalen wieder sehe.»

  • Lucas Lenicka, Lernender Automatiker: «Die Arbeit im Unterhalt ist spannend und abwechslungsreich. So konnte ich in vielen verschiedenen Fachbereichen Erfahrungen sammeln.»

Möchten Sie schnuppern?

Interessierten geben wir an unseren ein- bis fünftägigen Schnupperlehren gerne Einblick in unser Unternehmen sowie in die verschiedenen Lehrberufe. Machen Sie den ersten Schritt: Senden Sie uns ein Motivationsschreiben, Ihren Lebenslauf, Basic- oder Multicheck-Eignungstest sowie die Schulzeugnisse. Und wenn Sie bei uns sind, laden wir Sie gerne zum Mittagessen ein.

Mibelle Group, Mibelle AG (Buchs)
Mibelle Group, Mifa AG (Frenkendorf)

Wir suchen Talente

Lernende wählen wir in einem sorgfältigen Auswahlverfahren aus. Wir achten darauf, ob der gewünschte Beruf der Eignung und Neigung der Bewerbenden entspricht. Dabei stützen wir uns zuerst einmal auf Ihren Lebenslauf, die Schulzeugnisse sowie die Eignungstests. Das persönliche Vorstellungsgespräch und der Eindruck aus den Schnuppertagen runden das Gesamtbild ab.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Hilfreiche Tipps zu Ihrer Bewerbung


Wir bieten unseren Talenten viel

Kommt es zur Anstellung, arbeiten Lernende auf der Basis der Jahresarbeitszeit in flexiblen Arbeitszeitmodellen. Sechs Wochen Ferien sind für die Auszubildenden genauso selbstverständlich wie der 13. Monatslohn. In der täglichen Arbeitszeit inbegriffen sind jeweils einige Minuten Vorholzeit – die Vorholtage, die in Form von sogenannten Brückentagen wieder bezogen werden – etwa an einem verlängerten Wochenende nach einem Feiertag.

Das Schulgeld und das Schulmaterial sowie die Kosten für die überbetrieblichen Kurse, ÜK, übernimmt die Mibelle Group zu 100%. Das gilt auch für Sprachaufenthalte, wenn diese von der Berufsschule organisiert werden. Und wenn die Voraussetzungen gegeben sind, unterstützen wir die Berufsmatura gern.


Unsere Talente profitieren

Verschiedene Aktivitäten wie Lernendenausflüge, interne Schulungen, Infoabende mit den Eltern sowie ein Lehrabschluss-Apéro runden die Lehrzeit bei der Mibelle Group ab. Sehr geschätzt werden auch Vergünstigungen für die Lernenden, z. B. Ermässigungen bei Generali, Krankenversicherungen, Fitnesscentern, sowie zusätzliche M-CUMULUS-Punkte und stark vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten in unseren Personalläden.